maxgraft ® bonebuilder

PATIENTENINDIVIDUELLER ALLOGENER KNOCHENBLOCK

hohe Präzision

CAD/CAM TechnOLOGIE

KÜRZERE BEHANDLUNGSZEITEN

maxgraft® bonebuilder ist ein individuell auf den Patientendefekt angepasster allogener Knochenblock aus humanem Spenderknochen, der von der Cells+Tissuebank Austria in einem speziellen Reinigungsverfahren (Allotec®-Verfahren) aufbereitet wird und in spongiöser Form erhältlich ist. Die dreidimensionale Passform wird mit modernster 3D-CAD/CAM-Technologie geplant und der Block kann mit hoher Präzision in kürzester Zeit eingesetzt werden. Die Operationszeit kann signifikant verkürzt und die Infektionsgefahr deutlich reduziert werden. Ein höherer Patientenkomfort ohne zusätzliche Schmerzen und ohne Entnahmestellenmorbidität ist das Resultat1,2.

Blockdesign mit CAD/CAM TechnOLOGIE

Durch die präoperative Planung der idealen Passform mit 3D-CAD/CAM-Technologie kann ein optimaler Kontakt des Blocks zum Empfängerbett erreicht werden. Die manuelle Anpassung des spongiösen Blocks ist in der Regel nicht mehr erforderlich. Die maxgraft® bonebuilder Planung erfolgt im interaktiven Austausch zwischen dem klinischen Anwender und den botiss CAD-Designern. Nähere Informationen zur individuellen Herstellung finden Sie auf der maxgraft® bonebuilder-Webseite.

Suchen Sie nach Preisen oder weiteren Informationen?

HOHE PATIENTENAKZEPTANZ – KÜRZERE BEHANDLUNGSZEITEN

Aufgrund seiner hohen biologischen Regenerationsfähigkeit und dem vollständigen Umbau, stellt maxgraft® eine Alternative zum patienteneigenen Knochen dar. Die Notwendigkeit einer zweiten Operationsstelle entfällt, die Operationszeit wird verkürzt und die postoperativen Schmerzen sowie Morbidität für den Patienten werden deutlich verringert.

Produktspezifikationen

maxgraft® bonebuilder

Art.-Nr. Inhalt
PMIa Individuelle Planung und Produktion eines Knochenblocks, max. Maße 23 x 13 x 13 mm
PMIa 2 maxgraft® bonebuilder, jeder weitere für diesen Patienten

bonebuilder dummy

Art.-Nr. Inhalt
32100 Individuelles 3D-gedrucktes Plastikmodell des Patientendefekts und des geplanten maxgraft® bonebuilders zu Demonstrationszwecken

Vertrieb

Mit unserem internationalen Netzwerk von Vertriebspartnern stehen wir Ihnen weltweit in über 100 Ländern zur Verfügung. Neben unserem 360°-Produktportfolio bieten wir Ihnen Service, wissenschaftliche Beratung und Austausch, Fortbildungen und Kongresse direkt vor Ort aus einer Hand.

Finden Sie einen Vertriebspartner in Ihrer Nähe.

SPEZIFISCHE FAKTEN

maxgraft® bonebuilder ermöglicht komplexe horizontale und vertikale Augmentationen, ohne den Patienten durch eine Entnahme von Eigenknochen zu belasten. Aufgrund seiner hohen biologischen Regenerationsfähigkeit und dem vollständigen Umbau, stellt maxgraft® bonebuilder eine Alternative zum patienteneigenen Knochenblock dar1. Die Notwendigkeit einer zweiten Operationsstelle entfällt, die Operationszeit wird verkürzt und die postoperativen Schmerzen sowie Morbidität für den Patienten werden deutlich verringert.

Der Produktionsprozess von maxgraft® erhält das natürliche Kollagen und eine Restfeuchte von <10%. Eine Rehydrierung von maxgraft® bonebuilder wird empfohlen (10 Minuten in physiologischer Kochsalzlösung). Durch die Rehydrierung kann die Anpassungsfähigkeit des Materials (insbesondere bei großen Blöcken) an den Defekt verbessert werden.

maxgraft® ist aufbereitetes Knochenersatzmaterial von menschlichen Spendern. maxgraft® bonebuilder wird von der C+TBA aus spongiösen Knochenblöcken passgenau gefräst. Das Knochengewebe stammt von Femurköpfen von Lebendspendern, die während einer Hüft-Endoprothetik-OP entnommen werden. Die Entnahme erfolgt standardisiert nach einem festgelegten Entnahmeprotokoll und wird von zertifizierten Entnahmezentren durchgeführt. Alle Gewebespenden erfolgen erst nach schriftlicher Einwilligung des Spenders. Zudem wird vorab der Gesundheitszustand des potentiellen Spenders im Rahmen einer Risikoanalyse bewertet und der Spender daraufhin anhand strikter Ausschlusskriterien selektiert.

Nach gründlicher Spenderanamnese wird die hohe Sicherheit von maxgraft® durch eine Reihe strenger serologischer Tests in Kombination mit dem Allotec® Aufreinigungsverfahren der C+TBA und finaler radiologischer Sterilisation gewährleistet.

Die C+TBA ist als Gewebeentnahmeeinrichtung und Gewebebank nach §19 und §22 österreichischem Gewebesicherheitsgesetz zertifiziert. Alle maxgraft® Produkte erfüllen die Anforderungen eines humanen Arzneimittel in Deutschland. Arzneimittelzulassungsnummer maxgraft® bonebuilder: PEI.H.11672.01.1

botissnews

Stay tuned

Stay informed and never miss any news: Product news, latest publications, exclusive events and exciting webinars. Simply fill out the registration form and you’re in.

Akademie

0
Operationen
0
Webinare
0
Spezialisten

Verwandte Produkte

  • Jason® membrane

    Native Perikardiummembran für die GBR/GTR

    Eine aus Schweineperikard gewonnene native Kollagenmembran, die multidirektionale Zug- und Reißfestigkeit bietet.

  • maxgraft® blocks

    PROZESSIERTES HUMANES ALLOGRAFT

    Allogene Knochenersatzmaterialien aus humanem Spenderknochen, welche von der Cells+Tissuebank Austria im Allotec®-Verfahren aufbereitet werden und in spongiöser und kortiko-spongiöser Form erhältlich sind.

  • cerabone®

    100% REINES KNOCHENMINERAL

    Ein 100% reines Knochenmineral bovinen Ursprungs, das mittels eines einzigartigen 1200°C-Herstellungsprozesses gewonnen wird.

Kontakt

Senden Sie ihre Fragen über unsere Produkte direkt an unsere Spezialisten:

Produktmanagement

Kommentare oder Fragen?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

botiss biomaterials GmbH

Hauptstrasse 28
15806 Zossen / Germany
Tel.: +49 33769 / 88 41 985
Fax: +49 33769 / 88 41 986
  1. Kloss et al. Clin Case Rep. 2020, 8, 5.
  2. Jacotti et al. Implant Dent. 2014. 23(1):22-8.
  3. Blume et al. J Esthet Restor Dent. 2019 31(3):171-178.